Indische Babymassage Privatunterricht
Ich komme zu Ihnen!

Privatunterricht bei Ihnen zu Hause! 

 

Babymassage - nach Ayurvedischer Tradition

Gerne zeige ich Ihnen den Ablauf einer Indische Babymassage - nach Ayurvedischer Tradition.

Suchen Sie  nach einer individuellen Möglichkeit, die Kinder mit Babymassage  zu fördern und wollen Sie  dabei zeitlich unabhängig von öffentlichen, Kursprogrammen sein? Dann biete ich Ihnen eine bequeme Lösung bei Ihnen zu Hause an. 

Vielleicht ist ja auch eine Freundin oder Nachbarin mit an einer gemeinsamen Babymassagestunde interessiert?

Ab Wann?

ab der 2. Lebenswoche bis zum 11. Lebensmonat.

Babys haben ein besonderes Bedürfnis nach Berührung, Wärme, Liebe und Zärtlichkeit. 

Durch den direkten Hautkontakt, bei der Babymassage sprechen Sie mit jemand der noch nicht sprechen kann…!

Die Babys die massiert werden, schlafen oft besser und weinen weniger.

Die Massage/Griffe stimulieren Atmung und Herzfunktion und lindern Bauchschmerzen.

Intensiver Hautkontakt wirkt stresslösend, entspannend und stärkt die seelische Bindung.

Mit der Babymassage machen Sie sich und ihrem Baby ein kostbares Geschenk. 

Möchten Sie Ihr Baby von mir massieren lassen, ist dies natürlich auch möglich.

Was passiert mit dem Baby während der Massage?

Babys lieben es, fest und sicher berührt zu werden.

Babymassage regt die Körperfunktionen positiv an.

Das Baby fühlt seine Umwelt teilweise über die Haut, so ist die Massage auch ein Dialog zwischen Mutter oder Vater und Kind.

Für die Eltern wird die Freude an der Berührung des Kindes gestärkt und lernt die kindlichen Bedürfnisse besser zu verstehen.

Wirkung der Babymassage

Die positiven Effekte die durch Massage beim Baby ausgelöst werden:

Vergnügen und Freude am Berühren und berührt werden.

Verständigung, Nähe, Geborgenheit.

Energieaustausch zwischen Eltern und Baby.

Etwas positives für das Baby tun können.

Beseitigung von Unruhe und Verbesserung von Schlafrhythmus und Schlafverhalten.

Wirkt positiv auf das Verdauungssystem und beugt Bauchkrämpfen und Blähungen vor.

Anregung des Immunsystems.

Beruhigt das Kind und gleicht sein Energiehaushalt aus.

Die Atmung wird gestärkt.

Schaft Urvertrauen. 

Entspannung und Ruhe.

Anregung zu eigener Aktivität.

Stärkung der Abwehrkräfte und Aktivierung der Verdauung. 

Förderung des Energieaustausch durch Stimulation der Reflexzonen. 

Milderung von Unruhezuständen, Blockaden können gelöst werden.

Aufbrechen des Angst / Schmerzkreislaufes.

Gemeinsam werden wir folgende Inhalte besprechen

Die Vorteile der Babymassage:

Woher kommt die Babymassage?

Wichtige Begriffe.

Die Reflexzonen.

Integration beider Gehirnhälften.

Die Praxis der Babymassage.

Rahmenbedingungen.

Was braucht ein Säugling, was ist ungünstig, was zuviel?

Kann ein Kind verwöhnt werden?

Wie wichtig sind Rhytmus, Halt und Grenzen?

Welche Bedeutung hat körperliche Zuwendung im Säuglingsalter?

Meine Kursthemen:

Nach der Massage in Theorie und Praxis beenden  wir den Kurs durch:

Die Reflexzonen was bedeutet es?

Was bedeutet Energie bei der Babymassage?

Gestaltung der Babymassage zu Hause.

Sinnesreize bewusst Anwenden durch:

Farbtherapie mit Farbkärtchen.

Anwendung von Düfte.

Anwendung von Musik und verschiedene Klangformen.